Elektrosmogschutz in Form des Trinity Amulett

Das Trinity Amulett

 

Wie funktioniert der Trinity Amulett Elektrosmogschutz?

Jahrelanger Erfahrungsaustausch mit Biotransmitteranwendern, Herstellern, Medizinern, Therapeuten als auch Zirbenholzexperten brachte das Trinity-Amulett aus Zirbe als logische Konsequenz für Elektrosmogschutz, sowie für Körper, Geist und Seele hervor. Den Zirbenschmuck auf Herzhöhe getragen stellt unmittelbar Resonanz mit einem der wichtigsten Energiezentren unseres Körpers - dem stärksten menschlichen Magentfeld des Herzens her.
Harmonisierung  im Informationsfeld durch das eingearbeitete Bioresonanz Mineralienplättchen Vita Chip stellt die zweite wichtige Resonanzbrücke in die dritte Ebene, dem Hyperraum zur Kommunikation der Quantenteilchen sicher. Sobald die beiden geklärten Schwingungen ineinander wirken findet natürliche, gesundheitsfördernde und somit entspannte Urschwingung aus dem umgebenden Energiekörper zurück auf Zellebene. So kann man hier von einem natürlichen Schutz vor Elektrosmog sprechen.
Eine harmonisierende Biokybernetik entsteht im Informationsaustausch der körpereigenen Mineralien und des im Zirben-Holz-Amulett eingearbeiteten Biotransmitters Vita Chip. Die Bestandteile des Amuletts werden in Süddeutschland unterhalb des Dreifaltigkeitsberges (Spaichingen) mit Verstand und Liebe zum Produkt großenteils gefertigt und zusammengeführt.
Dabei soll so für ein bestmöglicher Elektrosmogschutz und eine schöne, und angenehme Harmonie gesorgt werden.
Im Amulett vereinen sich Materialien und Handarbeit aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Den Vita Chip erhalten Sie in weiteren verschiedenen Varianten exklusive auf: https://www.ananti.de/vita-chip/

Weshalb ein Trinity Amulett als Elektrosmogschutz verwenden?

Das Trinity Amulett hat gegenüber den anderen Schutzmöglichkeiten vor Elektrosmog den Vorteil, dass es dauerhaft am Körper und dessen Magnetfeld getragen werden kann. Es ist eine Bioresonanzkombination aus Zirbe und dem Vita Chip von feinster Qualität, die es nur exklusiv auf Ananti gibt. Der Chip in Kombination mit der Zirbe gleicht Zellstress auf Informationsebene aus und sorgt für optimalen Elektrosmogschutz.

Elektrosmog Folgen

 

Das Gehirn, Herz, sowie Menschen und Tier sind durch interne bioelektrische Impulse gesteuert. Werden sie künstlicher negativ frequenzierter elektromagnetischer Strahlungen ausgesetzt, kann dies einen starken Einfluss auf die bioelektrischen Abläufe unseres Körpers haben. Die These das Elektrosmog nicht schädlich ist steht immer noch zur Debatte, da die gezetzlichen Grenzwerte meist eingehaten werden. 

Das Budesamt für Strahlenschutz erklärt Elektrosmog so: Durch die Verwendung von bestimmten Technologien wie zum Beispiel des Stromversorgungsnetz und Mobilfunk entstehen in der Umwelt des Menschen magnetische, elektrische, und elektromagnetische Felder. Diese Störfelder lassen sich mit unterschiedlichen Faktoren beschreiben. Unterschieden werden diese Felder ebenfalls in nieder- und hochfrequente Felder. Obwohl diese Felder zur nichtionisierenden Strahlung gehören, reicht die Energie dieser Strahlung nicht aus, die Atome und Moleküle elektrisch aufzuladen (ionisieren). Trotzdem kann diese Art der Strahlungen gesundheitliche Folgen mit sich bringen. Lese mehr über Elektrosmog und  Elektrosmogschutz beim Bundesamt für Strahlenschutz.

Scroll To Top